Der OFC Blaues Blut 1887
spendet 1.887 Euro

Die Mitglieder des HSV Fanclub „Blaues Blut 1887“ sind ein starkes Team. Monatlich treffen sie sich auf einer schönen Sportanlage und da liegt die Idee nahe: Wir organisieren ein Benefiz-Fußball-Turnier und eine Tombola zugunsten der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.! Die Sportgaststätte Kirchstein unterstützte vor Ort und so fand die Veranstaltung am 28. Mai in Egenbüttel statt. Dank des Zuspruchs der Mannschaften und Zuschauer ergab sich eine Summe von 1.887 Euro aus Startgeldern und Erlösen der Tombola. Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren und alle Unterstützer, die zum Gelingen beigetragen haben. Einer Wiederholung in 2012 steht nichts im Wege wie die Mitglieder bei der Scheckübergabe freudig bekundeten.
Foto: v.l.n.r.: Burkhard Heide (Kassenwart), Griet Wettering (Ehrenamtlich für die Fördergemeinschaft), Jörn Großnick (1. Vorsitzender), Maren Blohm (Öffentlichkeitsarbeit Fördergemeinschaft), Mario Epifani (2. Vorsitzender)